Samsung erweitert Galaxy-Portfolio

Alleine stark, gemeinsam noch stärker: Was für echte Teamplayer seit jeher die oberste Prämisse darstellt, gilt längst auch für technische Produkte im beruflichen und privaten Alltag. Mit der Galaxy Note20-Serie, dem Galaxy Tab S7 und S7+, den Galaxy Buds Live, der Galaxy Watch3 und dem Galaxy Z Fold2 5G stellt Samsung heute neue Produkte vor, die wunderbar zusammenarbeiten. Nutzer können sich damit auf die geräteübergreifende Konnektivität ihrer Samsung Galaxy-Produkte verlassen.

Galaxy Note20:

Das Galaxy Note20 und das Galaxy Note20 Ultra 5G eigenen sich prima für mobiles Arbeiten und ermöglichen Nutzern produktiv zu arbeiten. Seit ihrer Einführung im Jahre 2011 wurden der beliebte S Pen und Samsung Notes kontinuierlich weiterentwickelt, um das Schreibgefühl von einem Stift auf Papier digital erlebbar zu machen. Diese Kernfunktion der Galaxy Note-Serie kommt bei den neuen Modellen wie auch bei dem neuen Galaxy Tab S7 und dem Galaxy Tab S7+ noch stärker zur Geltung

Galaxy Note20 Ultra 5G

Das neue Galaxy Note20 und das Galaxy Note20 Ultra 5G untermauern den Anspruch der Galaxy Note-Serie hohe Leistung zu bieten und es zu erleichtern produktiv zu sein. Dabei trifft aktuelle Technologie auf ein elegantes Design. Als erstes Smartphone der Galaxy Note-Serie verfügt das Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G über ein Dynamic AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz, dessen Bildwiederholrate sich zugunsten der Akkulaufzeit automatisch an die Bildschirminhalte anpassen kann

Leistungsstarke Tablets: Galaxy Tab S7

as Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+ kombinieren hohe Produktivität und starke Leistung , mit der Mobilität eines Smartphones. Ausgestattet mit leistungsstarken Prozessoren, verfügen beide Tablets über 11“11 (Galaxy Tab S7) beziehungsweise 12,4“11 (Galaxy Tab S7+) große Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Darüber hinaus werden das Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+ mit dem verbesserten S Pen und der aktuellsten Version von Samsung Notes geliefert, die es Nutzern erlaubt, in kurzer Zeit viel zu erledigen

Galaxy Watch3: Hochwertige Fitness-Begleiter!

Die Galaxy Watch3 begleitet Nutzer durch ihren Alltag und unterstützt diese dabei, ihre Fitnessziele zu erreichen und das eigene Wohlbefinden im Blick zu behalten. Dank der verwendeten Premium-Materialien fühlt sie sich so angenehm an, dass sie rund um die Uhr getragen werden kann. Steuern lässt sich die Galaxy Watch3 intuitiv über die schlanke, drehbare Lünette. Unter dem Ziffernblatt ist die Galaxy Watch3 mit fortschrittlichen Technologien ausgestattet, die dabei Nutzer unterstützen können ein aktives Leben zu führen. Mit Samsung Health kann die Smartwatch dazu genutzt werden, um verschiedenen Trainingsformaten zu folgen oder die Laufform der Nutzer zu analysieren und hilfreiche Verbesserungsvorschläge anzubieten, um die eigene Lauftechnik zu verbessern.

Galaxy Buds Live

In enger Zusammenarbeit mit den Sound-Experten von AKG hat Samsung die Galaxy Buds Live entwickelt. Die True Wireless-Kopfhörer bieten eine optimale Kombination aus Tragekomfort und Klangqualität. Das ergonomische Design ist so konzipiert, dass die Galaxy Buds Live bequem den ganzen Tag getragen werden können. Die 12 Millimeter-Lautsprecher können in Verbindung mit dem ausgelagerten Bass-Kanal zudem für einen tiefen und reichhaltigen Klang sorgen.

Faltbare Smartphones: Galaxy Z Fold2 5G

Mit dem Galaxy Z Fold2 5G leistet Samsung einen weiteren Beitrag dazu, die Kategorie der Foldables weiterzuentwickeln. Nach dem Galaxy Fold und dem Galaxy Z Flip erscheint im September das dritte faltbare Smartphone von Samsung. Die zwei nahezu rahmenlosen Infinity-O-Displays sind mit 6,2“11 (Frontdisplay) und 7,6“11 (Hauptdisplay) größer als die Bildschirme des Galaxy Fold. Die Gehäusefarben Mystic Black und Mystic Bronze verleihen dem Galaxy Z Fold2 5G darüber hinaus einen eleganten Touch. Die langjährigen Partnerschaften mit Google und Microsoft tragen dazu bei, dass das dritte Foldable von Samsung sein Potenzial auch in der Software ausschöpfen kann.

Alle Angaben ohne Gewähr! Vorbehaltlich Satz und Druckfehler